Baslermässmogge

Mässmögge sind eine regionale und saisonale Spezialität der Stadt Basel. Sie werden aber auch an anderen Schweizer Jahrmärkten und Messen angeboten. Höhepunkt der Mässmogge-Saison ist die Basler Herbstmesse Ende Oktober. Dieser Messe verdanken die Bonbons auch den ersten Teil ihres Namens. Der zweite Teil geht auf das mittelhochdeutsche Wort „Mocke“ zurück, das ein „dickes, derbes Stück“ oder einen „grossen Brocken“ beschreibt, wie im vierten Idiotikonband nachzulesen ist.

weitere Informationen finden Sie unter :
Kulinarisches Erbe der Schweiz

Produkteinformation:

Mit zart schmelzender Haselnussfüllung.

Farben (Aroma):
Orange (Orange), grün (Apfel), violett (Brombeere), braun (Kakao), gelb (Zitrone), rot (Erdbeere).

Zutaten:
Zucker, Glukosesirup, Haselnüsse, Pflanzenfett, Farbstoffe, natürliche Aromen. Glutenfrei.

Inhalt und Verpackung:
8 Mässmoggen in transparenter Folie (100g).